Die Seilbahn am Lago Maggiore: Platz zum Fliegen in der Luft

Die Seilbahn auf den Lago Maggiore in Laveno ist eine der Hauptattraktionen in Norditalien. Lassen Sie sich vom Gipfel des Monte Sasso del Ferro überraschen.
Künstlerisches Detail Lago Maggiore Seilbahn
5
Visualizzazioni
4
Visitatori
Fayetteville
Top Luogo
Monicas Profilbild
Articolo curato da Monica
Entdecken Sie die Seilbahn des Lago Maggiore und lassen Sie sich von ihr auf den Sasso del Ferro bringen, um ein außergewöhnliches Erlebnis der besonderen Art zu genießen.

Fahrpläne der Lago Maggiore Seilbahn

Mit der Lago Maggiore Seilbahn kann man von Laveno Mombello aus den Gipfel des Monte Sasso del Ferro erreichen. Das System besteht aus offenen und geschlossenen zweisitzigen Seilbahnen. Von der Spitze aus kann der Betrachter das weite Panorama des Lago Maggiore mit den Alpen, den Voralpen und den Seen der Lombardei bewundern Die Fahrpläne, die auf einer speziellen Webseite eingesehen werden können, ändern sich ebenfalls jedes Jahr je nach Jahreszeit.

Preise und Fahrkarten für die Lago Maggiore Seilbahn

Die Preise für die Seilbahn am Lago Maggiore hängen von verschiedenen Faktoren ab, wie z.B. von der Altersgruppe, der Sportausrüstung, die man mitnehmen möchte, und davon, ob man in Laveno Mombello wohnt oder nicht.

Für die Hin- und Rückfahrt kostet das Ticket 12 Euro.

Anspruch auf eine ermäßigte Fahrkarte haben: Kinder bis zu 12 Jahren, Invaliden, Behinderte, Militärangehörige, C.A.I.-Mitglieder, Einwohner der Comunità Montana della Valli del Verbano und Gruppen von mehr als 25 Personen.

Um die Preise für die verschiedenen Kategorien im Detail zu erfahren, besuchen Sie die offizielle Website der Funivia del Lago Maggiore (Lago Maggiore Seilbahn).

Erreichen der Lago Maggiore Seilbahn

Die Seilbahn Lago Maggiore befindet sich in Laveno-Mombello in der Provinz Varese. Sie verbindet Laveno-Mombello mit Poggio di Sant'Elsa. Funivie del Lago Maggiore SRL befindet sich in Via Don C. Tinelli 15 21014, Laveno Mombello (VA).

Die Seilbahn ist sowohl mit dem Auto als auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln leicht zu erreichen:
  • - Mit dem Auto: Seenautobahn von Varese nach Laveno Mombello
  • - Mit dem Bus: Linie N°03 von Luino (VA) - Linie N°18 von Ispra (VA) : Autolinee Varesine
  • - Mit dem Zug: Vom Bahnhof Milano Cadorna mit Ausgang am Laveno Mombello See
  • - Mit der Fähre: Von Intra (Verbano-Cusio-Ossola) nach Laveno Mombello (Varese)
  • - Zu Fuß: Vom Zentrum von Laveno Mombello oder von Casere aus

Die Entdeckung des Sasso del Ferro

Die Erkundung des Sasso del Ferro ist ein wunderbares Erlebnis, bei dem die Alpen und die gesamte Berglandschaft einen unvergesslichen Anblick bieten.

Der Sasso del Ferro ist ein 1062 m hoher Berg in der Lombardei, der sich über dem Lago Maggiore oberhalb der Ortschaft Laveno Mombello (VA) erhebt. Er gehört zur Bergkette der Nordwestalpen. Er ist auch Teil der Luganeser Voralpen, insbesondere der Kette Piambello-Campo dei Fiori-Nudo und des Unterabschnitts der Vareser Voralpen.

Der Berg erhebt sich als imposante Masse über die Seenlandschaft und nimmt die gesamte Umgebung ein. Im Laufe der Zeit wurde der Sasso del Ferro auch als Ferro di Cavallo und Scereda bezeichnet. Die Bedeutung dieses Gebirges liegt in der Tatsache, dass es von mehreren Wegen durchzogen ist, die zum Gipfel in der Ortschaft ''Pizzone'' führen, die auch als ''Poggio di S.Elsa'' bekannt ist. Von dort aus kann man ein außergewöhnliches Berg- und Seepanorama bewundern.

Der Berg gilt auch als Referenzpunkt für zwei sportliche Aktivitäten: Paragliding und Drachenfliegen. Trekkingliebhaber wählen oft den Sasso del Ferro als Ziel, indem sie in die Wälder von Laveno Mombello eintauchen und die verschiedenen Trekkingpfade zum Gipfel begehen.

Einige der Ausgangspunkte für die Besteigung des Berges sind die folgenden:
  • - Von Casere, einem kleinen Dorf in Laveno Mombello, das 750 Meter über dem Meeresspiegel liegt und von den Gemeinden Cittiglio und Vararo aus erreichbar ist. Der Weg befindet sich in der Nähe des Restaurants "Gigliola". Die Länge des Weges beträgt 2 km mit einem Höhenunterschied von 300 m.
  • - Vom Zentrum von Laveno Mombello gibt es zwei Routen. Die erste ist steil und folgt dem Pfad des Korbweges. Die Länge beträgt 3,5 km. Die zweite Route beginnt in Laveno, indem man das Auto in der Via Repubblica parkt. Von hier aus beginnt der Waldweg von Laveno nach Casere.

Geschichte der Lago Maggiore Seilbahn

Die Geschichte der Lago Maggiore Seilbahn geht auf Rag. Mario Bianchi zurück, der die erste Idee für den Aufstieg auf den Gipfel des Monte Sasso del Ferro hatte. Im Jahr 1960 begannen die Arbeiten. Das erste System wurde von der Firma Telemeccanica Atesina gebaut. Die Anlage wurde von der Firma Panzeri überholt. Die Einweihung fand am 24. April 1963 statt. Im Jahr 1965 ging sie an die Firma Rossi & Mattioni (Gemonio) über. Die Seilbahn wurde 1963 in Betrieb genommen. Seitdem wurde sie immer wieder renoviert: Die derzeitige Umgestaltung ist das Ergebnis verschiedener Kredite.

Im Jahr 2003 gewann die Società Funivie del Lago Maggiore (Seilbahngesellschaft des Lago Maggiore) eine regionale Ausschreibung für Zuschüsse und Maßnahmen zur Modernisierung des Sicherheitsniveaus der Seilbahnen. In der Folge schien das Schicksal der Seilbahn ins Stocken zu geraten. Die Stadtverwaltung, die Berggemeinde Valcuvia und die Provinz Varese schalteten sich ein.

Am 22. Dezember 2004 begannen die neuen Arbeiten, die am 25. Januar 2006 abgeschlossen wurden. Mit dem Bau der neuen Anlage wurde das Unternehmen CCM Finotello betraut. Die Kabinen sind größer (53 offene Kabinen und 27 geschlossene Kabinen, die im Winter erhöht werden). Der Aufzug hat eine Kapazität von 284 Personen. Die Einweihung fand im Beisein der wichtigsten Behörden statt, und die Lago Maggiore-Seilbahn wurde damit endgültig für die Öffentlichkeit wiedereröffnet.

Was man rund um die Lago Maggiore Seilbahn unternehmen kann

Außergewöhnliche Erlebnisse sind rund um die Seilbahn auf den Lago Maggiore möglich. Auf dem Gipfel des Monte Sasso del Ferro gibt es Bars, Restaurants und Hotels, die dem Wohlbefinden und der Entspannung der Besucher gewidmet sind, die den magischen Ort, an dem sie sich befinden, genießen können.

Ebenfalls in der Nähe der Seilbahn befindet sich das Midec (Internationales Museum für Keramikdesign), das einen Einblick in die lokale Kunst und das Design bietet. Die Isola Madre ist ein weiteres Highlight für neugierige Besucher, die auf der Suche nach neuen Abenteuern sind.

Die Seilbahn des Lago Maggiore befindet sich ebenfalls in der Nähe der Seepromenade, die die Passanten in eine raffinierte und äußerst malerische Atmosphäre führt. Nur wenige Schritte von der Seilbahn entfernt befindet sich auch die Biblioteca Civica di Laveno, ein einzigartiger kultureller Ort. Wenn man sich an diesen Orten aufhält, kann man viel über die Region des Lago Maggiore erfahren.

Generell sind die Borromäischen Inseln ein weiteres hervorragendes Ziel, um die Berg- und Seelandschaft zu genießen.

In der Weihnachtszeit kann man die zauberhafte Unterwasserkrippe in Laveno Mombello bewundern, die in der Nähe der Lago Maggiore Seilbahn ausgestellt ist. Grundsätzlich ist das gesamte Gebiet rund um die Seilbahn reich an landschaftlichen, kulturellen und sozialen Attraktionen.

Faqs

Wie komme ich zur Seilbahn am Lago Maggiore?
Die Lago Maggiore Seilbahn ist zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.
Was kann ich tun, wenn ich mit der Seilbahn auf den Lago Maggiore fahre?
Wenn Sie die Seilbahn auf den Lago Maggiore erreicht haben, können Sie zum Gipfel des Sasso del Ferro wandern, eine unvergessliche Landschaft fotografieren, verschiedene Sportarten ausüben und in Restaurants und Hotels übernachten und essen.
Wie viel kostet ein Ticket für die Lago Maggiore Seilbahn?
Das Ticket für die Seilbahn auf den Lago Maggiore kostet 12 Euro für Hin- und Rückfahrt.
Wie sind die Betriebszeiten der Lago Maggiore Seilbahn?
Die Betriebszeiten der Lago Maggiore Seilbahn können sich von Jahr zu Jahr ändern, weshalb es nicht möglich ist, einen definitiven und dauerhaften Fahrplan festzulegen.

[object Object]
Hai trovato questa pagina utile?
Whattsup logo